E s   h i e ß : V e r f a l l   d e r   J u g e n d

Humpa!

Die Musikinitiative SUBKULTUR e.V. ist ein eingetragener Verein, der sich seit 1994 für die Belange von Musikern, Künstlern und Kulturinteressierten einsetzt. Unsere Heimat ist der Alte Schlachthof in Fürstenfeldbruck. Du willst hier spielen oder ausstellen? Bewirb’ dich bei uns. Du willst Mitglied werden? Füll’ den Mitgliedsantrag aus. Alle Infos zu SUBKULTUR und unseren Veranstaltungen findest du hier.
LOVE ❤, deine SUBKULTUR Mehr

Nächste Events

Aktuelles

Cheerio Joe
link
Guckt mal: Unser Schmocki ist mit seiner Band für den Tassilopreis nominiert! ❤

#tassilopreis
#derschlachthofistmeinleben
#stelldensektkalt
Vielen Lieben Dank, liebe Ekaterina und der SZ Fürstenfeldbruck für die Nominierung zum #Tassilopreis 2018. wir fühlen uns geehrt. http://www.sueddeutsche.de/muenchen/fuerstenfeldbruck/tassilo-kulturpreis-der-sz-ohne-schnickschnack-direkt-ins-ohr-1.3871160!amp Viel Spaß beim Lesen! Cheerio!
Fürstenfeldbruck ist bunt - nicht braun
link
Subkultur ist Teil des "Bündnis Fürstenfeldbruck ist bunt - nicht braun". Wir sind (eigentlich) nicht politisch, haben aber gemeinsam beschlossen, dass wir bei rechten Machenschaften nicht schweigend zusehen.
Subkultur lebt von Vielfalt in jeder Hinsicht und da das Gründungstreffen der Identitären Bewegung im Restaurant "Auf der Lände" - und somit in unserer unmittelbaren Nachbarschaft - stattgefunden hat, möchten wir über diesen Weg darüber informieren:
+++IDENTITÄRE BEWEGUNG IN FFB+++ Die völkisch rassistische „Identitäre Bewegung“ (IB) hat nach eigenen Angaben in Fürstenfeldbruck eine Ortsgruppe gegründet. Das gab sie am 20.01.18 bekannt. Die Gründungsversammlung fand in den Räumlichkeiten des Turn- und Sportvereins TuS Fürstenfeldbruck statt. Mehr Infos:
photo
video
SZ Fürstenfeldbruck
link
"Runge empfahl, das Bauhof-Areal nicht als reines Wohngebiet, sondern als "urbanes Gelände" auszuweisen. Grundstücke lassen sich dann freilich nicht mehr so gut vermarkten - Oberbürgermeister Erich Raff (CSU) rechnet in diesem Fall mit einem Erlös von lediglich etwa 700 statt 930 Euro pro Quadratmeter. Eine Kröte, die viele Stadträte aber offenbar schlucken würden, um der Subkultur eine weitere Nutzung des Alten Schlachthofs zu ermöglichen." (Siehe Artikel der Süddeutschen)
Obwohl die Stadt in absehbarer Zeit tief in die roten Zahlen schlittern dürfte, wollen die Politiker das auf acht Millionen Euro veranschlagte Projekt nicht noch weiter auf die lange Bank schieben
Fürstenfeldbrucker Tagblatt
link
„Wir haben den Vorsitzenden der Subkultur gesagt, dass sie bleiben können“, berichtete OB Erich Raff (CSU) bei einem Gespräch. (Siehe im folgenden Artikel vom Fürstenfeldbrucker Tagblatt)
Die Planungen für das Areal in der Brucker Stadtmitte gehen voran:
Fatoni (Alter Schlachthof Fürstenfeldbruck, 07.05.2011)
video
Moop Mama - Shoppen (Alter Schlachthof Fürstenfeldbruck, 19.05.2011)
video
Konta im alten Schlachthof
event
: : : Weihnachtsfeier mit unseren Freunden von KONTA : : :
Am 25. öffnen wir ein weiteres Türchen am Alten Schlachthof und feiern!
🌲
Edgar Wasser - Bester Rapper der Welt (Alter Schlachthof Fürstenfeldbruck, 07.05.2011)
video