Archiv

Pause
Jan
01
Pause

Ganz Subkultur bedankt sich für ein hervorragendes, schönes und dank Euch allen gut besuchtes Subkultur Open-Air / Festival.



Die Aufräumarbeiten sind so gut wie erledigt und wir werden alle viel Schlaf nachholen müssen.



Wir freuen uns auf den Herbst, denn es wird erst ab Anfang Oktober wieder bei uns im schönen alten Schlachthof weitergehen. />
LOVE
subkultur

Es gibt Pop.
Jan
01
Es gibt Pop.

http://www.myspace.com/mytryrocks"> style="font-size: small;">MyTry   http://a3.l3-images.myspacecdn.com/images02/76/92ca3b31f8614175974af19966ca9855/m.jpg" alt="MyTry" width="170" height="226" />(Fürstenfeldbruck)


Was entsteht eigentlich wenn man alltäglichen RadioRock mit melodischen Popmelodien mischt, eine Prise gut verzerrter Gitarrenriffs dazugibt, dies alles mit einem soliden Bass- und druckvollem Schlagzeugsound erhitzt und es letztendlich mit einer ‘80-Jahre Synthesizer Garnitur serviert? Genau diese Frage stellten sich auch die 3 Bandmitglieder von MyTry, Matthias Grundei (Bass, Vocals), Florian Grundei (Gitarre, Vocals) und Till Diesing (Drums).


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


http://www.myspace.com/marvpaul"> style="font-family: arial,helvetica,sans-serif; font-size: small;">Marvpaul (Fürstenfeldbruck)http://www.myspace.com/marvpaul"> style="font-family: arial,helvetica,sans-serif; font-size: small;">http://a1.l3-images.myspacecdn.com/images02/99/0a1c602c08634ae681e9fcb0732aa387/m.jpg" alt="Marvpaul" width="170" height="245" />


Die vier Jungs aus Germering und Puchheim haben sich vor gut drei Jahren auf eine gemeinsame musikalische Reise begeben. Der Stil änderte sich mehrmals, doch sind sie nun bei der richtigen Station ausgestiegen. Hätte die Reise vor 20 Jahren 800km nördlich im kreativen Keim des deutschen Pops begonnen, würde man ihre Musik wohl als "Hamburger Schule" bezeichnen. Doch so öffnen sie nun die Schublade und legen sich selbst als gepflegte deutsche Indie-Pop-Rocker hinein. Sensible Texte, aus dem Alltag gegriffen, nicht pseudopoetisch, nicht plump und immer ehrlich. Musikalisch sind sie inspiriert von "Wir sind Helden", "Gisbert zu Knyphausen" und "God is an Astronaut". Es ist kein Gitarren-Rock - so viel steht fest. Doch hört man in einigen Liedern die Affinität des Leadsängers und Gitarristen zum Britischen Pop und so wird die Welt um das ein oder andere eingängige Riff reicher. Anders als viele Bands verzichten Marvpaul jedoch auf ewiges "Akkord Geschmetter" und begeistern ihre Fans mit ausgefeilter, anspruchsvoller Musik und intelligenten Texten.


 


http://www.myspace.com/lilabungalow"> style="font-size: small;">Lilabungalowhttp://a1.l3-images.myspacecdn.com/images02/135/981cb4db23ef4125b40b3215c7688f9a/l.jpg" alt="Lilabungalow" width="307" height="307" /> (Erfurt)


Treibenden Electrofunk im nächsten Song mit zuckesüßem Pop kontrastieren. Jazzthemen auf Synthesizerbasslines treffen lassen. Drums knochentrocken zocken lassen. Sich nen Dreck scheren. Hooks singen, die sich auch so nennen dürfen. das unglaubliche Spektrum von Patrick Foellmers Stimme hält Arrangements zusammen, die leben, die atmen. Bewohnt von Schlagzeug, Laptop, Bass und Bläsern ist der LILA BUNGALOW Zuhause und Spielwiese, Kaminzimmer, Küche, Salon und Vorgarten für unglaubliche Musik.


 


 


 


 


 


Ausstellung: Markus Heinrich


 


Einlass um 20:30, Beginn um 21.00
Eintritt 4 Euro, Mitglieder frei.

Subkultur Open Air
Jan
01
Subkultur Open Air
http://profile.ak.fbcdn.net/hprofile-ak-snc4/276460_142494239158213_2473_n.jpg" alt="" width="200" height="267" />

Auch in diesem Jahr wird am 29. und 30. Juli auf dem Open Air am Alten Schlachthof ausgiebig gefeiert!



Das Line-Up sieht wie folgt aus:

29.| Tim und Struppis Glatze | Sutcliffe | Tubbe | Dobré | Angela Aux | Orange Fizz | Kareem El Morr (DJ)

30.| Miss Mango | A Home. A Heart. Whatever | Edgar Wasser | Been Obscene | Tonwertkorrektur | Uh Oh | Eve Massacre (DJ)

Einlass ist um 15 Uhr, Beginn um 16:30 Uhr!

Angela Aux musste aus gesundheitlichen Gründen leider absagen! Wir versuchen, einen Ersatz zu finden!



Tim und Struppis Glatze http://www.futureclick.net/wp-content/uploads/2007/08/glatze.jpg" alt="Tim und Struppis Glatze" width="202" height="203" />

Fürstenfeldbruck



Tim und Struppis Glatze: eine Band, deren Name ohne Programm ist. Konzeptlos wurde sie für bloß einen Zweck gegründet: eine wilde, einmalige Show abzuliefern. Der Name spiegelt die innere Zerissenheit der heutigen Zeit wider und ist (vielleicht) auch bezeichnend für die Musik der vereinigten Komikgestalten: ein aufgezwängtes Image mit dem Versuch, aus dieser Rolle zu entfliehen.

 


 


 


 


 


http://www.sutcliffe.de/index.html"> style="font-size: small;">Sutcliffe http://www.sutcliffe.de/resources/sutcliffe2011-1klein.jpg" alt="Sutcliffe" width="181" height="120" />


Nürnberg


Nach einem langen Ritt quer durch die Prärie. Mit wüstentrockener Kehle in einem texanischen Saloon. Am Tresen sitzt Ennio Morricone. Plötzlich das hohle Klopfen staubiger Stiefel und ein Pferdewiehern. Quentin Tarantino breitbeint lässig durch die Schwingtür. Eine pedal steel jault auf. Orgel und Bass stimmen ein, während Schlagzeug und Twang-Gitarre den düsteren Countryrock vorwärts treiben. Auf der Bühne fünf coole Typen. Akkordeon, Harp und Glockenspiel. Ein Blues beginnt. Tarantino prostet Morricone zu. Ganz großes Kopfkino. Sie halten das für pure Fiktion? Fragen sie Kaurismäki!


 


 


Tubbe Tubbe http://www.facebook.com/DeinTubbe">Tubbe  style="float: right;" title="Tubbe" src="http://a1.l3-images.myspacecdn.com/images02/132/bf18037eb27b41fc9bf4c96325ee8ce3/m.jpg" alt="Tubbe" width="170" height="113" />


München


Aufwachen am Morgen kann eine Großtat sein. />Einer schreibt Geschichte, ein Anderer Einkaufszettel. />Einer steckt Ringe an Finger, ein Anderer unter die Augen. />Einer kocht Suppe, der Andere vor Wut. />Einer pfeift ein Lied, der Andere auf alles. />Der eine hört Musik, alle Anderen auch. Im besten Fall Tubbe. />Vielen Dank.


 


 


Dobré  Dobré  http://www.do-the-dobre.de/">Dobré   style="float: right;" title="Dobre" src="http://profile.ak.fbcdn.net/hprofile-ak-snc4/188141_108288729196756_1137547_n.jpg" alt="Dobre" width="180" height="120" />


München


Wann wird Popmusik wirklich interessant? Immer dann, wenn mitten im Gewohnten und Vertrauten plötzlich Unerwartetes passiert. Das war bei den Beatles so, bei Bowie oder Kate Bush und das ist natürlich immer noch so, etwa bei Wilco und MGMT. Dabei ist es egal, ob man ein untypisches Instrument einsetzt, schräge Taktwechsel einbaut oder einen morbiden Text zu süßlicher Musik singt. Pop kann ein großer Abenteuerspielplatz sein, wo hinter jeder Ecke etwas neues wartet und auf dem zwischen Spiel und Ernst alle Gefühle wild durcheinander gewirbelt werden.


Auf diesem Spielplatz sind Dobré zuhause. Deshalb tauchen in ihrem Alternative-Folk, Sixties-Rock und Songwriter-Pop Piratenchöre oder Flaschenklaviere auf und deshalb lohnt es sich, hier und da genauer auf die ironischen und hintersinnigen Texte zu hören. Das alles funktioniert aber nur, weil Dobré die grundsätzlichen Pop-Tugenden beherzigen, sie kennen die Spielregeln auf ihrem Spielplatz. Ihr Songwriting ist vom allerfeinsten, die Melodien sind catchy, aber nie gewollt und die Rhythmusgruppe groovt auf eine charmante, rumpelnde Art. Doch am wichtigsten ist vielleicht: Dobré können bei allem Spaß am Spiel auch ernst.


All das hebt Dobré deutlich von der Masse ab, allerdings auf eine völlig natürliche und ungezwungene Art. Dass sie als Band ebenso natürlich gewachsen sind und sich noch aus Schultagen kennen, spielt sicher eine Rolle. In ihrer Heimatstadt München weiß man schon länger, dass Dobré etwas besonderes sind, im Frühjahr 2011 hat es sich schließlich noch weiter herumgesprochen: Dobré waren Teilnehmer von on3-startrampe, der Sendung für neue Bands des Bayerischen Rundfunks. Dabei konnten sie ihr erstes Musikvideo drehen. Zu ihrem Song „Wrong Road“ stolpern die darin in einem skurillen, alten Zug von einem seltsamen Ereignis zum nächsten. Ganz so als wäre der Zug ein Abenteuerspielplatz.


 


 


Angela Aux musste aus gesundheitlichen Gründen leider absagen! Wir versuchen, einen Ersatz zu finden!


http://soundcloud.com/heiner-hendrix"> style="font-size: small;">Angela Aux http://a2.l3-images.myspacecdn.com/profile01/119/7461585e5c3b43fd983003d5a68245ba/p.jpg" alt="Angela Aux" width="170" height="113" />


München



Angela Aux macht Musik und das ist gut so, denn tanzen kann er schlechter als ein Schreibtisch. Neben diversen Radaukapellen (L'egojazz, Futurehausen, Aloa Input) widmet sich der passionierte Kleingärtner seiner Schrebergartensammlung im mittleren Westen und hört nichts als Jazz, Jazz, Jazz! Wenn man ihn fragen würde, welche Musik er am liebsten machen möchte, könnte er womöglich was antworten wie: "Irgendwas zwischen allem!". Dann pinkelt Angela Aux einen Regenbogen an die Wand und beginnt um seinen Schatten zu tanzen. Die Vögelein zwitschern und die Sternlein funkeln, egal ob man sie tagsüber sieht oder nicht. Alles ist in bester Ordnung und alle Ordnung ist unter Verschluss bestens aufgehoben denn Chaos regiert die Welt hervorragend.


 


 


 


http://www.orangefizz.de/"> style="font-size: small;">Orange Fizz http://profile.ak.fbcdn.net/hprofile-ak-snc4/174580_179542744692_303615_n.jpg" alt="Orange Fizz" width="180" height="120" />


Dachau


Orange Fizz, das sind neun leidenschaftliche Musiker um die beeindruckende Stimme von Conny Miller. Noch lange bevor sich die Welt der Musik in tausende Verästelungen verlor, lieferten Pioniere wie James Brown, Prince oder Quincy Jones die Grundlage für das, was uns heute antreibt. Der Funk.


Funk, das bedeutet treibende Rhythmen, drückende Bässe, komplexe Melodien, knackige Bläsersätze und eine geniale Stimme im absolut tighten Zusammenspiel. Oberstes Ziel dabei ist es, musikalische Finesse und viele schwingende, shakende Tanzbeine vor der Bühne zu vereinen.

Nach dem bevorstehenden Probe- und Studiowinter werden wir uns, bepackt mit unserem ersten Album, das gerade entsteht und natürlich einem Sack voll Liveerfahrung aus über 25 Auftritten in 2009, in die anstehende Saison aufmachen, um dem Publikum weitere Male drückenden Funk und atmosphärischen Soul auf die Ohren zu geben und den Funk ein weiteres Stück aus seiner Nische heben.


 


 


http://soundcloud.com/kareem-el-morr"> style="font-size: small;">Kareem El Morrhttp://a2.l3-images.myspacecdn.com/profile01/142/9e227e625313476399dd392c783ee2e8/p.jpg" alt="Kareem El Morr" width="170" height="257" />


München


Kareem El Morr, wurde im November 1988 in München geboren. Bis heute lebt er dort und liebt die Stadt. Sein Sound ist schwer in Schubladen zu stecken. Von treibend – technoid, bis deep – experimentell jedoch immer mit seinem ganz eigenen Klang. 2009 gründete er zusammen mit Andreas Damaschun das Label „neoARTIG“, auf dem auch im August diesen Jahres sein erstes Release erscheinen wird. Von hier an steckt er seine komplette Energie in seine eigenen Produktionen, die er immer mit einer unglaublicher Detailverliebtheit weiter zu perfektionieren versucht. „Ein Track ist nie fertig“ antwortet er auf die Frage wie lange er braucht um eine Nummer zu produzieren. Im März 2011 bekommt er seine Residency im Münchner Chaca Chaca Club, wo mittlerweile auch seine Veranstaltungsreihe clubSABOTAGE, die er mit seinem guten Freund und Partner Daniel Fischer organisiert, residiert. Einmal im Monat wird dem Münchner Nachtleben hier ein wunderschönes Lineup geboten. An den Decks liebt er es das Publikum auf eine Reise mitzunehmen, Emotionen zu transportieren und sie nicht an ein Genre zu ketten. Für die Zukunft hat er sich noch einiges vorgenommen.


 


 


 


Miss" target="_blank" title="http://www.missmango.de/">Miss">http://www.missmango.de/">Miss Mango http://a4.l3-images.myspacecdn.com/images02/143/bdb126d9511a4f5b8dd949bf4c5c8915/m.jpg" alt="Miss Mango" width="170" height="113" />


Weßling


MissMango ist eine Kurzform für "we miss mangos" und steht für ein Sehnsuchtsgefühl nach Sonne, Meer und Wärme. Dieses Gefühl wird bei Auftritten der Band rege verbreitet. Die Musik der Band MissMango berührt und bewegt im wörtlichen Sinne. Acoustic-Chillart nennt die Band ihren Sound: eine Mischung aus Singer/Songwriter-Pop, Soul, Latin mal versehen mit Jazz- und Funkelementen, dann wieder mit mitreißenden Reggae-Rhythmen. /> Die Musik dreht sich um das Meer, seine Wellen, Wogen und Winde, und strahlt diese unbändige Fröhlichkeit aus, die oft wie das wahre Leben verbunden ist mit einem leichten Hauch von Melancholie.


 


 


http://www.ahomeaheartwhatever.com/"> style="font-size: small;">A Home. A Heart. Whatever. style="float: right;" title="A Home. A Heart. Whatever." src="http://profile.ak.fbcdn.net/hprofile-ak-snc4/161999_148093918553002_2689396_n.jpg" alt="A Home. A Heart. Whatever." width="180" height="241" />


München


A HOME. A HEART. WHATEVER. Das ist Indie, das ist Elektro-Pop, das ist Folk. Aber geht das denn zusammen? Die Antwort liefert das selbstbetitelte Debütalbum des Trios (Tobias Mecklinger, Marcus Schreiner und Florian Zabel) aus München, Weilheim und Augsburg. />Nach drei Jahren intensiver Arbeit gelang ein ausgesprochen vielseitiges und abwechslungsreiches Werk, das A HOME. A HEART. WHATEVER. vom Songwriting, Recording und Mastering bis zum Artwork in alleiniger Regie geschaffen haben. />Mal laden markante Beats, elektrische Gitarren und flirrende Synthesizer zum Tanzen ein. Mal verschmelzen zarte Streicher und eine zerbrechliche Mandoline zu perfekter Melancholie, ehe einen wuchtige Bläser wieder zurück auf den Boden bringen. An anderer Stelle zeigen sich A HOME. A HEART. WHATEVER. mit Banjo und Akustikgitarre im folkigen Gewand.


 


 


 


http://soundcloud.com/edgarwasser"> style="font-size: small;">Edgar Wasserhttp://profile.ak.fbcdn.net/hprofile-ak-snc4/203046_100001823821281_2847783_n.jpg" alt="Edgar Wasser" width="180" height="231" />


München


Fans, Freunde und das Internet über Edgar Wasser:


“wer ist das? was will der? warum soll ich mir das anhören?” – KBB (Selfmade Records-Forum, 15.03.2011, 16:12 Uhr)


whack.” – Kapo (Selfmade Records-Forum, 15.03.2011, 16:23 Uhr)


der glaubt auch die wahrheit gepachtet zu haben” – KBB (Selfmade Records-Forum, 15.03.2011, 16:27 Uhr)


“Habe ich das jetzt richtig verstanden: Du gibst mir Geld dafür, dass ich etwas Postives über deine Musik sage? Ok. Und wie viel? Was? (lacht laut) Und jetzt im ernst? Was? Das war dein Ernst? Verpiss dich!” – ******** (Splash!-V.I.P-Bereich. 10. 07. 2011)


Sehr hurensohnhaftig whack.” - JanniXKillZone2 (YouTube.com)


“ich hasse deine beats” – 007aha1 (YouTube.com)


“übelst sinnfrei” – benni991 (YouTube.com)


“wann immer ich etwas über sie höre, muss ich weinen, weil sie so eine wunderbare seele war”* - liberty1211 (YouTube.com)


*Aussage bezieht sich auf nicht auf Edgar Wasser, sondern auf Mutter Teresa.


“(…) Alter, das ist TRUTHRAP!” – IchTrinkeSpranta (YouTube.com)


“TRUTHRAP? Eher Stillstand meiner Meinung nach (…)” – FreiZeitGeist23 (YouTube.com)


“Genial. Einfach nur genial. Auch auf menschlicher Ebene.” – E. Wasser


 


 


 


 


 


 


 


 


 


http://www.beenobscene.com/site/BLOG/BLOG.html"> style="font-size: small;">Been Obscene http://a4.l3-images.myspacecdn.com/images02/132/86cfbfa4bb624646949fa3c1566605e3/m.jpg" alt="Been Obscene" width="170" height="113" />


Salzburg


4 junge Musiker aus Salzburg, 2 Gitarren, Bass, Schlagzeug und Mikrophon - gewürzt mit einer ordentlichen Prise Kreativität. Mit dieser kunstvoll aufbereiteten Mischung schaffen Been Obscene, inspiriert von den Klängen des 70er-Jahre-, sowie Stonerals auch Alternative Rock, eine extrem abwechslungsreiche Atmosphäre. Treibende Riffs treffen auf melancholische Zwischenteile, klassischer 4/4-Takt auf komplexe Rhythmen und Arrangements. Ein mächtiges, aber gefühlvolles Auf und Ab, das immer wieder in wunderbar eingängigen Refrains seine Erlösung findet.


 


 


 


http://www.tonwertkorrektur.eu/"> style="font-size: small;">Tonwertkorrekturhttp://a2.l3-images.myspacecdn.com/profile01/115/bd07f5921f314c3caca536bf940dbb79/p.jpg" alt="Tonwertkorrektur" width="170" height="174" />


Fürstenfeldbruck


 Was vor gut drei Jahren als eine kontinuierliche Jamsession begann, hat sich über zwei gewonnene Bandwettwerbe und zahlreiche Gigs in München und dem Umland zu einer festen Band entwickelt, die nun ihre Debüt-CD vorlegt: Tonwertkorrektur. Ein Trio, das mit Klavier, Bass und Schlagzeug sämtliche Hell- und Dunkelstufen in der Musik ausschöpft. Virtuos übertragen die Musiker dabei den Freigeist eines Bebops auf eine rockorientierte Musik, in der mal das Schlagzeug, mal der Bass, das Klavierspiel oder der Gesang zu dominieren scheint, derweil die anderen gleichberechtigt ihre Melodiebögen paraphrasieren, die Tempi wechseln und schließlich ihrerseits die Führung zu übernehmen scheinen. Und wie auch ein dreifüßiger Stuhl auf jedem beliebigen Untergrund kippfrei stehen kann, überzeugt auch dieses musikalische Dreibein ob seiner Selbstsicherheit, mit der es auch optisch auf der Bühne brilliert. Hier versteckt sich niemand hinter einer Show, hier steigern keine Publikumsanimationen den Unterhaltungswert, hier überlassen sich drei Individuen einzig einer gemeinsamen Musik, die sie für den Augenblick eint, und in der sie zu einem gemeinsamen Baumstamm wachsen, aus welchem wieder zahlreiche Verästelungen ausbrechen.


 


 


 


 UhOh" target="_blank" title="http://www.uhohtheband.com/">UhOh">http://www.uhohtheband.com/">UhOh http://a3.l3-images.myspacecdn.com/profile01/120/b63e26e4b6ff4e1598a9cb3a4fccedd4/p.jpg" alt="UhOh" width="170" height="113" />


Berlin



Chicks on Speed, Die Fiesen Diven, Slits – sie alle just want to have fun und machen was sie wollen und dies mit sehr guter Mucke.

Übertroffen werden sie alle nun von UhOh, die eine Art (sic!) Trash-female-Disco-Clash zelebrieren, der von unwiderstehlichen Grooves, Hooklines und Soundkurven lebt und insbesonder von der Sängerins Stimme - und eine absolut ganz und gar hedonistische Attitüde ausstrahlt. 

Insbesondere „Bridge“ ist mit einer unbeirrbaren Instrumentenbackground-Loopstrecke unentrinnbar und auf solchen anspruchsvollen Passagen finden die Gesangsspuren eine würdige Resonanzfläche. Auch der Anfang mit tickendem Schlagzeug zeigt das Zeug zum Smash-Hit auf. Es ist aber ausdrücklich auch das Artwork (der CD) mit Pauspapier, Zeichnungen, Beklebungen, Bestempelungen, Konfetti (!) und Lametta (!!!), was einem dieses Kleinod zum nie mehr abzugebenden Gadget für den postmodernen Haushalt macht. Dass die Musik dabei so derart gut ist, macht die Sache umso erfreulicher, nur schade, dass dieser positive Spuk nach 8 Minuten und 48 Sekunden vorbei ist. 

Gehört eigentlich auch auf kunterbuntes Vinyl. Wir freuen uns auf alles, was noch so kommt. Und wenn das mal von Mirwais produziert oder remixt wird, gibt es eh (uh oh ah) kein Halten mehr!


 


 




http://evemassacre.wordpress.com/"> style="font-size: small;">Eve Massacrehttp://a3.twimg.com/profile_images/81708420/eve_reasonably_small.jpg" alt="Eve Massacre" width="72" height="72" />

Nürnberg

Noisy techno mash ups dirty baile bassline house substep minimal kitsch queer ragga drunk unicorn grime rave explosives – Eve Massacre spins the kind of eclectic-empathic as well as house-rocking mixture that you get when someone who used to love making mixtapes one day discovers djing as a new valve and thus over the years becomes a passionate dj.



Tickets für beide Tage kosten 5€ - Mitglieder wie immer frei!

Für das leibliche Wohl ist gesorgt, es wird lecker!
Wir freuen uns!
OPEN AIR 2012
Jan
01
OPEN AIR 2012

Unser zweitägiges OPEN-AIR wird auch dieses mal RIESENGROß.


Freut euch auf die Bands:


 


Freitag, der 27.07.: (Einlass: 15:30 Uhr)

Feierdog ( https://www.facebook.com/feierdog" target="_blank">https://www.facebook.com/feierdog ) />
Stray colors ( https://www.facebook.com/StrayColors" target="_blank">https://www.facebook.com/StrayColors ) />
Gravity lost ( https://www.facebook.com/gravitylost" target="_blank">https://www.facebook.com/gravitylost ) />
Electric Ocean People http://www.myspace.com/electricoceanpeople" target="_blank">http://www.myspace.com/electricoceanpeople />
Digilogue ( http://www.myspace.com/digilogistic" target="_blank">http://www.myspace.com/digilogistic ) />
E-houser (Indoor)

http://soundcloud.com/search?q%5Bfulltext%5D=e+houser" target="_blank">http://soundcloud.com/search?q%5Bfulltext%5D=e+houser) 


 


 


Samstag, der 28.07.: (Einlass: 15:00 Uhr)




Michie ( http://soundcloud.com/michie-hahn" target="_blank">http://soundcloud.com/michie-hahn ) />
Ratisbona Calling ( http://ratisbona-calling.de/" target="_blank">http://ratisbona-calling.de/ ) />
Puerto Nico & Team McFly ( http://www.puerto-nico.de/" target="_blank">http://www.puerto-nico.de/ ) />
The Dope ( http://www.myspace.com/thedopemusik" target="_blank">http://www.myspace.com/thedopemusik ) />
Softnerd http://www.myspace.com/music/player?sid=82393281&ac=now" target="_blank">http://www.myspace.com/music/player?sid=82393281&ac=now ) />
Marvpaul ( http://www.myspace.com/marvpaul" target="_blank">http://www.myspace.com/marvpaul ) />
Bon Moustache (Indoor)


 


Wir freuen uns auf heiße Sommertage, laue Sommerabende, romantische Sonnenuntergänge und durchtanzte Nächte...

love,
eure Subkultur

OPEN AIR 2013
Jan
01
OPEN AIR 2013

WAS:
 Super mega geiles Open Air mit voll fetziger Verpflegung in gewohnt nettem Ambiente. />
WO:
 im Außen- und Innenbereich des alten Schlachthofs in Fü
rstenfeldbruck. /> Auf der Lände 7.
 82256 Fü
rstenfeldbruck.



WANN:
 Freitag, 26.7. 16.00h - 3.00h.
 Samstag, 27.7. 15.00h - 4.00h.
 Früh da sein lohnt sich.


EINTRITT:
 Freitag & Samstag : 7€.
 Samstag: 5€.
 Mitglieder frei. />
LINEUP:

Freitag:
 *
https://www.facebook.com/official.clouds" target="_blank">Clouds
 * https://www.facebook.com/pages/Müslis-Most-Funkiest/498506006864707?fref=ts" target="_blank">Müsli's Most Funkiest
 * Aloa" target="_blank" title="https://www.facebook.com/aloainput">Aloa">https://www.facebook.com/aloainput">Aloa Input
 * http://www.milkplus.net/" target="_blank">Milk+
 * https://www.facebook.com/pages/VELOJET/354290275440?fref=ts" target="_blank">Velojet
 * DJ: https://www.facebook.com/OElectro?fref=ts" target="_blank">OE lectro

Samstag:
 * https://www.facebook.com/TheBirdwatchersIreland?fref=ts" target="_blank">The Birdwatchers
 * https://www.facebook.com/serious.monkeys" target="_blank">Mr. Serious & The Groove Monkeys
 * http://sutcliffe.de/" target="_blank">Sutcliffe
 * https://www.facebook.com/fnfnfnfn?fref=ts" target="_blank">fnessnej
 * https://www.facebook.com/hotchickbanged?fref=ts" target="_blank">Hot Chick Banged
 * https://www.facebook.com/birdberlin?fref=ts" target="_blank">Bird Berlin
 * DJ: https://www.facebook.com/TIGERESSDJS?fref=ts" target="_blank">TIGERESS DJS (Ac Casey & Oh, Sophia / Berlin)

 Teilt die facebook-Veranstaltung, ladet Freunde ein, kommt mit vielen Leuten vorbei und habt Spaß.
 Wir freuen uns auf euch. />
eure
∆ ♥ Subkultur ♥ ∆


 


https://fbcdn-sphotos-b-a.akamaihd.net/hphotos-ak-frc1/q71/s720x720/1000134_10151523447063061_1260580586_n.jpg" alt="poster" width="400" height="308" />

DANKE
Jan
01
DANKE

Ein RIESIGES Dankeschön für dieses unglaublich schöne Open Air!

An euch alle, die ihr da wart und gute Stimmung mitgebracht habt, an die atemberaubenden Bands und an unsere wunderbaren Helfer, ohne die das ganze nicht hätte stattfinden können. />
Wir wünschen euch eine ruhige Sommerpause und starten dann mal langsam mit den Vorbereitungen für den
Herbst. />
♥♥♥ Erholt euch gut und vergesst uns nicht ♥♥♥

FRÜHJAHRSPROGRAMM-BOOKING
Jan
01
FRÜHJAHRSPROGRAMM-BOOKING
BOOKING
Jan
01
BOOKING

Liebe Bands, Aussteller, Künstler, Soloartists, Singer, Songwriter und jeder, der sich sonst gerne bei uns bewerben wollten, oder es schon getan haben:

Wir haben das Open Air auch schon fertig, das heißt Bewerbungen bitte für den Zeitraum
OKTOBER bis DEZEMBER 2014
, da gibt's unser Herbstprogramm.
In der Zeit bis dahin haben wir leider nichts mehr frei.


Schreibt uns ruhig gerne trotzdem! Per Mail an info@subkultur-ffb.de
oder per Post an:
Subkultur e.V., Auf der Lände 7, 82256 Fürstenfeldbruck. Dankeschööön.

SUBKULTUR OPEN AIR
Jan
01
SUBKULTUR OPEN AIR

https://fbcdn-sphotos-c-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xpa1/t1.0-9/1551718_835757953109614_8762906730009379813_n.jpg"> title="Subkultur-Open-Air-Plakat" src="https://fbcdn-sphotos-c-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xpa1/t1.0-9/1551718_835757953109614_8762906730009379813_n.jpg" alt="Subkultur-Open-Air-Plakat" width="450" height="167" />


 





◉◉ FREITAG ◉◉ EINLASS 16:00 UHR

◉ HURRYKAYNE
www.facebook.com/www.facebook.com/http://www.facebook.com/hurrykayne">www.facebook.com/ class="word_break"> 
hurrykayne

◉ HUNTED WITH HANDS
www.facebook.com/www.facebook.com/http://www.facebook.com/thevinegarstrokesmusic">www.facebook.com/ class="word_break"> 
thevinegarstrokesmusic

◉ THE BIRDWATCHERS
www.facebook.com/www.facebook.com/http://www.facebook.com/TheBirdwatchersIreland">www.facebook.com/ class="word_break"> TheBirdwatchersIreland

◉ MARVPAUL
www.facebook.com/Marvpaulwww.facebook.com/Marvpaulhttp://www.facebook.com/Marvpaul">www.facebook.com/Marvpaul />
◉ FEIERDOG
www.facebook.com/feierdogwww.facebook.com/feierdoghttp://www.facebook.com/feierdog">www.facebook.com/feierdog />
☃ SCHNUCKI & SCHLUCKI ☃
www.facebook.com/www.facebook.com/http://www.facebook.com/schnuschlu">www.facebook.com/ class="word_break"> schnuschlu


◉◉ SAMSTAG ◉◉ EINLASS 15 UHR

◉ VÖLKERBALLTUNIER
https://www.facebook.com/events/1444624175804491/https://www.facebook.com/events/1444624175804491/https://www.facebook.com/events/1444624175804491/">https://www.facebook.com/events/1444624175804491/ />
◉ ANDI MALANDERS & J.PHONO
www.facebook.com/malanderswww.facebook.com/malandershttp://www.facebook.com/malanders">www.facebook.com/malanders />
◉ OANSNO
www.facebook.com/Oansnowww.facebook.com/Oansnohttp://www.facebook.com/Oansno">www.facebook.com/Oansno />
◉ SERGEANT HUBBART

◉ DER ZWEIG
www.facebook.com/pages/Der-Zweig/157058131001231www.facebook.com/pages/Der-Zweig/157058131001231http://www.facebook.com/pages/Der-Zweig/157058131001231">www.facebook.com/pages/Der-Zweig/157058131001231 />
◉ WALLS & BIRDS
www.facebook.com/wallsandbirdswww.facebook.com/wallsandbirdshttp://www.facebook.com/wallsandbirds">www.facebook.com/wallsandbirds />
◉ KAIRO
www.facebook.com/kairomusicwww.facebook.com/kairomusichttp://www.facebook.com/kairomusic">www.facebook.com/kairomusic />
◉ EBOW
www.facebook.com/ebowsbazarwww.facebook.com/ebowsbazarhttp://www.facebook.com/ebowsbazar">www.facebook.com/ebowsbazar />
☃ BAAL ☃
www.facebook.com/baalmusicofficialwww.facebook.com/baalmusicofficialhttp://www.facebook.com/baalmusicofficial">www.facebook.com/baalmusicofficial />

es wird der wahnsinn! ☃

EINTRITT 7€, MITGLIEDER FREI












DANKE
Jan
01
DANKE

Für ein super Frühjahrsprogramm und gut besuchte Abende mit netten Leuten, tollen Bands & guter Stimmung jede Woche!!

Jetzt geht's auf unsere "Sommerpause" zu. Aber Ende Juli kommt ja schon das Open Air und vorher das Halt!-Festival. Vergesst uns nicht und habt eine tolle Zeit bis dahin!

Und schaut euch das erste Video von unserem guten Freund Hurrykayne" target="_blank" title="https://www.facebook.com/hurrykayne?fref=ts">Hurrykayne">https://www.facebook.com/hurrykayne?fref=ts">Hurrykayne an:


 



http://www.youtube.com/v/eWKgh1XWqGA?version=3&hl=de_DE" type="application/x-shockwave-flash">
http://www.youtube.com/v/eWKgh1XWqGA?version=3&hl=de_DE" />


http://www.youtube.com/v/eWKgh1XWqGA?version=3&hl=de_DE" />






Und vielleicht wollt ihr den Jungs von Gravity Lost helfen ihre LP aufzunehmen:



 


Fundraiser" target="_blank" title="http://vimeo.com/86934366">Fundraiser">http://vimeo.com/86934366">Fundraiser Gravity Lost from Gravity" target="_blank" title="http://vimeo.com/gravitylost">Gravity">http://vimeo.com/gravitylost">Gravity Lost on Vimeo.

" target="_blank" title="https://vimeo.com">Vimeo.

">https://vimeo.com">Vimeo.


Hier" target="_blank" title="http://www.startnext.de/lt-ml-gravity-lost-nehmen-auf#13999779495741&if_height=40px">Hier">http://www.startnext.de/lt-ml-gravity-lost-nehmen-auf#13999779495741&if_height=40px">Hier mal reinschauen.



Bis bald! ♡

25.04.2015
Jan
01
25.04.2015

https://fbcdn-sphotos-f-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xap1/v/t1.0-9/p720x720/11071776_804879656255450_6608198851851201685_n.png?oh=1def87b9e8fda512b9efeab5e7b6b8e9&oe=55A490B9&__gda__=1441016551_0f464e61f12aa8f96a8b797eb54d9bf1" alt="" width="420" height="420" />



Diesmal im Alten Schlachthof: Rock, Rock, Rock aus München!
Euch aus den Socken hauen werden dieses Wochenende:



REJETNICKS


"Gekonnt kombiniert das Trio den Dreck der Vergangenheit mit modernen elektronischen Elementen. Daraus schaffen sie einen neue Stufe des Garagebeats: Den Garagedancebeat."



BECQUERELS

"Die Musik klingt selbstbewusst und selbstverständlich; und kann somit emotionale Assoziationswelten öffnen: staubige Wüsten, leere Whiskyflaschen. Rebellion: ja, aber nicht zu schnell und nicht zu aufregend. Die schwüle und unterdruckige Atmosphäre erinnert an Bands wie den Black Rebel Motorcycle Club oder den Garagenrock der 1960er. Die Einflüsse sind klar – die Vielschichtigkeit der Musik bringt aber durchaus eine gewisse Eigenständigkeit." (SZ Jugendseite)


 


Einlass: 20.30
Eintritt: 4 € (Mitglieder 0)

Anmerkung
Jan
01
Anmerkung

Für vergangene Veranstaltungen klicken Sie bitte auf "Archiv" im Menü

Statement zur vergangenen Veranstaltung
Jan
01
Statement zur vergangenen Veranstaltung

Liebe Leute,
Das Happening von vergangenen Samstag löst (noch immer) einiges an Diskussion aus. Darum hier das Konzept der Künstlerin, das vielleicht nicht für mehr "Verständnis" für die Lebensmittelverschwendung sorgen wird, dafür vielleicht klar stellt, dass es hier um eine provokante Ausdrucksform von Kunst geht.(Subkultur e.V. verschwendet im Schlachthof selber nie Lebensmittel und wir essen alle immer brav auf.)


 


"Perlen auf die Säue"von Ophelia Flassig:
Konzept für ein performatives Happening im Alten Schlachthof Fürstenfeldbruck am Samstag, 09.04.2016, von Ophelia Flassig
Das Konzept des Happenings fokussiert den noch sehr fragwürdigen Umgang mit Lebensmitteln in unserer Gesellschaft:
Mais ist ein Nahrungsmittel, das unter Anderem zu großen Mengen in der Massentierhaltung verfüttert wird. Dem gegenüber steht, dass Mais durch die Verarbeitung zu Popcorn zu einer elitären Speise wird. Den edlen Snack gönnt man sich zu speziellen Anlässen und das Popcorn verlässt deshalb nur sehr selten das Kinosaal-Ambiente. Ein exklusives Ambiente, wo es in kleinen Mengen und mit höchster Hingabe genossen wird.Das Popcorn steht in unserer Gesellschaft, meiner Meinung nach, für einen noblen Abend mit Stil. />Allerdings entsteht durch die starke Vervielfältigung des edlen Gutes, durch die entstandene Masse eine Abwertung. Durch den sorglosen und verschwenderischen Umgang sogar eine Entfremdung bis hin zum Deko-Objekt oder schlimmer zum Spielzeug. />Die Verwandlung einer sonst sehr bewusst verspeißten Süßigkeit in Konfetti ist das Ziel der Aktion. />Die örtliche Begebenheit (ein ehemaliger Schlachthof), leitet auf weitere Parallelen zu Nahrung und Massenverarbeitung hin. Die Anbringung von Popcornduschen an den originalen Fleischerhaken anstatt der Tiere stellt den Bezug zur damaligen Essenproduktion und Ausschlachtung her. Auch das Sprichwort „Perlen vor die Säue“ spielt bei meinen Überlegungen eine wichtige Rolle. />Ich bin sehr dankbar, dass ich dieses Konzept dort durch führen konnte. Es war ziemlich anstrengend mich jedes mal selbst überwinden zu müssen mit Essen durch die Gegend zu schmeißen.Ich bin immens beeindruckt von den Reaktionen auf das Happening und bin ziemlich positiv überrascht, dass ich auf so viel (bewusst provoziertes) Unverständnis gestoßen bin.  />Zur meiner Arbeitsweise:Ich arbeite immer mit einem mir wichtigem und gesellschaftskritischen Thema und versuche extreme Emotionen zu erzeugen. Im besten Falle löse ich Gedankengänge, Diskussionen und daraus entstehende Handlungen aus. />PS: Ich verkaufe das Ganze unter dem Namen Kunst.

20 JAHRE SUBKULTUR OPEN AIR 2016
Jan
01
20 JAHRE SUBKULTUR OPEN AIR 2016

ach jaaaa

☼ Es ist wieder Zeit für die schönsten Tage im Jahr! ☼

Wir feiern 20 Jahre Subkultur Open Air mit euch!
In der Sonne braten, ein kühles Getränk genießen, Musik hören und jede Menge bekannte und neue Gesichter sehen! Lass dir das nicht entgehen!


♫ LINE UP: (not running order)

► The" target="_blank" title="https://www.facebook.com/theredaerostat/">The">https://www.facebook.com/theredaerostat/">The Red Aerostat / MÜNCHEN - Indie,Folk,Rock

► Puerto" target="_blank" title="https://www.facebook.com/puertonico/">Puerto">https://www.facebook.com/puertonico/">Puerto Nico & Team McFly / MÜNCHEN - Hip Hop, Deutschrap

► Müslis" target="_blank" title="https://www.facebook.com/M%C3%BCslis-Most-Funkiest-498506006864707/">Müslis">https://www.facebook.com/M%C3%BCslis-Most-Funkiest-498506006864707/">Müslis Most Funkiest / FÜRSTENFELDBRUCK - Rap, Hip-Hop, Funk

► The" target="_blank" title="https://www.facebook.com/TheLivingOfficial/">The">https://www.facebook.com/TheLivingOfficial/">The Living / MÜNCHEN - Indiepop

► 0190" target="_blank" title="https://www.facebook.com/Schaumfleisch/">0190">https://www.facebook.com/Schaumfleisch/">0190 Schaumfleisch / MÜNCHEN - Alles

► Ibrahim" target="_blank" title="https://www.facebook.com/ibrahimlaessing/">Ibrahim">https://www.facebook.com/ibrahimlaessing/">Ibrahim Lässing . Loserrock

► Cheerio" target="_blank" title="https://www.facebook.com/cheeriojoe/">Cheerio">https://www.facebook.com/cheeriojoe/">Cheerio Joe / FÜRSTENFELDBRUCK - Ronk'n'Folk

► Finn" target="_blank" title="https://www.facebook.com/Finn-Nel%C3%A9-161258130565123/">Finn">https://www.facebook.com/Finn-Nel%C3%A9-161258130565123/">Finn Nelé / MURNAU A. STAFFELSEE - Singer Songwriter

► Orange" target="_blank" title="https://www.facebook.com/orangefizzmusic/">Orange">https://www.facebook.com/orangefizzmusic/">Orange Fizz / MÜNCHEN - Funk, Dicso, Pop

► Marathonmann /" target="_blank" title="https://www.facebook.com/marathonmannband/">Marathonmann /">https://www.facebook.com/marathonmannband/">Marathonmann / MÜNCHEN - Rock

► Rey" target="_blank" title="https://www.facebook.com/Rey-Lenon-332511140206123/">Rey">https://www.facebook.com/Rey-Lenon-332511140206123/">Rey Lenon / MÜNCHEN


Aftershow:

Freitag: ► Monaco" target="_blank" title="https://www.facebook.com/miasanbass/">Monaco">https://www.facebook.com/miasanbass/">Monaco Bass (https://www.facebook.com/l.php?u=https%3A%2F%2Fsoundcloud.com%2Fmonacobass&h=LAQHIuopj&enc=AZN4ZhsSX15rpD3AGh3-X-IlOxsHyQcaooI-_0iTV1yt6PCntgbe_0DLNKdXBesv5Hk&s=1" target="_blank">https://soundcloud.com/monacobass) />
Samstag: ►



☼ Eintritt für zwei Tage 8€
☼ Auf der Lände 7, 82256 Fürstenfeldbruck
☼ facebook.com/l.php?u=http%3A%2F%2Fwww.subkultur-ffb.de%2F&h=AAQGgZL2u&enc=AZPs04DwmJBuCrQd9-8aZR2SCwkdWpqz8mxBmHVzTFoSFtyFkbIF08bGgKw-4Ipaenk&s=1" target="_blank">www.subkultur-ffb.de />☼ facebook.com/subkulturevfacebook.com/subkulturevhttp://facebook.com/subkulturev">facebook.com/subkulturev />☼ facebook.com/l.php?u=http%3A%2F%2FInstagram.com%2Fsubkultur_ffb&h=tAQG9Vy5o&enc=AZMft_SZkaOEqi-TvmiEW7wjDYNtM2hZdn2CGU0N8GDrdRRnCKNwjx00N78zZtJyheU&s=1" target="_blank">Instagram.com/subkultur_ffb />☼ snapchat: subkulturffb